STOP TTIP – Aktionstag in Regensburg

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

26.09.2015:

STOP TTIP – Aktionstag in Regensburg

Am Samstag, 26.09.2015 von 11.00 bis 15.00 Uhr gab es in der Regensburger Innenstadt eine beeindruckende Aktion mit „Trauerzug“ und 7 Infoständen der beteiligten Gruppen, verteilt an verschiedenen Plätzen in der Fußgängerzone, als Mobilisierung für die bundesweite Großdemo am 10. Oktober in Berlin. Der symbolische Sargzug startete um 11 Uhr am Ernst-Reuter-Platz und ging von Infostand zu Infostand mit Trauerreden zu den Folgen von TTIP. Der Sarg symbolisierte die „DEMOKRATIE“, die mit TTIP und CETA begraben wird und von der Herrschaft der Konzerne abgelöst wird. An den Infoständen wurden Unterschriften für die SEBI (Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA) gesammelt. Die BüfA hatte gemeinsam mit dem Bund Naturschutz einen Infostand am Bismarckplatz, wo auch BüfA-Sprecher Walter Nowotny eine kurze Trauerrede hielt. Hier der Text der Rede:

Auf youtube gibts zwei kurze Videos vom Trauerzug:

www.youtube.com/watch?v=s3mv_X5XkdY

www.youtube.com/watch?v=M605XCVwJeY