Frieder Wagner – „DEADLY DUST“ (Todesstaub)

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Mittwoch, 21. November 2012, 18.45 Uhr im Andreasstadel:

Vortrag, Dokumentarfilm und Diskussion

mit dem Filmemacher Frieder Wagner

„DEADLY DUST“ (Todesstaub)
Uranmunition – ein Verbrechen an uns allen

In nahezu allen Kriegsgebieten wird heutzutage Uranmunition eingesetzt. Die dabei frei werdenden radioaktiven Uranoxid-Partikelchen in Nanogröße führen zu einer Verstrahlung der Umwelt und somit auch der Soldaten beider Seiten und der Zivilbevölkerung vor Ort. Und es besteht die Gefahr, dass dieser „Todesstaub“ in weit entfernte Gebiete getragen wird – und zwar WELTWEIT !
In Kooperation mit  IPPNW und dem Andreasstadel zeigte die BüfA Regensburg den Dokumentarfilm iin der ungekürzten Fassung gezeigt. Der Regisseur gab im Anschluss an den Film weitere Erläuterungen und stand für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung.