Autor: Franz

Revival-Aktion am Köferinger Faschingsumzug

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Nach der erfolgreichen ersten #ausgebaggert-Demo starten wir mit einer neuen Aktion ins neue Jahr.

Am Samstag, 02.03.19 ab 15:00 Uhr

findet in Köfering eine Faschingsumzug statt. Dort wollen wir mit unseren Kohlebagger und Fußgruppen in Aktion treten. Das heißt (wie in gewohnter Manier), den als Kohlebagger dekorierten Traktor, umringt von RWE- Arbeitern, an unterschiedlichen Stellen von einem Flashmob der Aktivsten anhalten.

Organisatorisch:

Bitte bringt selbstständig, wenn du als Anti-Kohle- Aktivist gehen willst, einen Maleranzug mit und als
RWE-Arbeiter einen Arbeits-Overall mit. Du kannst auch gerne deiner Fantasie freien Lauf lassen 🙂
…. passenden Accessoires: Arbeitshelm, schwarze Handschuhe (Aktivisten), etc. Selbstgemalte Plakate sind natürlich auch erwünscht!! Wir werden uns an zwei Treffpunkten organisieren:

  1. Treffpunkt:
    11:30 Uhr vor dem HBF in Regensburg
    (Altstadtseite) und dann mit den Zug nach Köfering
  2. Treffpunkt:
    13:00 Uhr auf dem Netto-Parkplatz in Köfering
    Anlässlich der Ereignisse rund um den Hambacher Forst und FridayForFuture-Demos wollen wir hier in Regensburg ein Zeichen für Klimagerechtigkeit setzten und uns solidarisch gegenüber Klimaaktivist*innen deutschland-, europa-, und weltweit zeigen.

Deswegen kommt am kommenden Samstag zahlreich zur Aktion, ladet Freunde, Familie und Bekannte ein!

KLIMASOLIDARITÄT – WELTWEIT

EndeGelände in München

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Die BüfA Regensburg unterstützte die Demo am 02.02.2019 in München, um auf den für uns nicht befriedigenden Kompromiss zum Kohleausstieg aufmerksam zu machen.

Einige BüfA’s aus Regensburg sowie Klimaaktivisten aus dem Landkreis Cham waren in München.

Unterstützung der Aktion von EndeGelände in München am 02.02.2019 (Foto: P. Filbeck)


Film Climate Warrior in Regensburg

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

13. Februar 2019 – 19:30 Uhr – Reginakino Regensburg

Mit Regisseur Carl-A. Fechner im Kino

»Die Energiewende ist tatsächlich etwas Schönes. Wir alle können und dürfen daran teilhaben!«

Regisseur Carl-A. Fechner

Wer bereits „Power to Change“ gesehen hat, kennt die hohe Qualität der Filme von Fechner. Der Focus dieses Werkes ist für und von den Aktiven der Energiewende in den USA und des weiteren Amerika.

Einige bekannte Szene zeigen die Bewegungen in Europa. Der Großteil sind neue Projekte und Drehorte. Darin sind u.a. Protagonisten wie Xiuhtezcatl Martínez, ein 18-jähriger indigener Klimaaktivist, von der von Jugendlichen geführten Umweltbewegung, den Earth Guardians, Kyla Peck, sie setzt sich mit der NGO Moms Clean Air Force für saubere Luft und die Gesundheit nachfolgender Generationen ein.

Joylette Portlock ist Mutter, Wissenschaftlerin, Youtuberin. Ihr Motto: »Durch Depression motivieren wir niemanden.«

Der Regisseur Carl-A. Fechner ist für ein anschließendes Filmgespräch angefragt

Kinokarte könnten jetzt unter:  0941 41625  direkt reserviert werden.

Filmdetails: Pressemappe 8 MB

Zwischenlager in Landshut als Dauerzustand?

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Kritikern der Atomenergie ist schon länger klar, dass eine schnelle Lösung eines Endlagers eher ein Wunsch der bisherigen Betreiber ist. Diverse Szenarien besagen, dass frühestens Anfang des kommenden Jahrhunderts ein Endlager zur Verfügung stehen könnte. Bis dahin werden die Zwischenlager an den – hoffentlich bald – ehemaligen Kraftwerksstandorten länger der Lagerung dienen müssen als ursprünglich geplant.

Was sagen die Landshuter dazu? (-> hier ein Beitrag aus „quer“ vom 29.11.2018)

Wissen die Beteiligten, dass noch Castoren aus Sellafield/England auf ihren Transport quer durch Deutschland auf ihre Lagerung in Landshut warten?

Jahreshauptversammlung 2018

Beitrag teilen
Email this to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Einladung zur Jahreshauptversammlung


am 18.12.2018 um 19:00 Uhr


im Antoniushaus – Mühlenweg 13 – Regensburg

Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Rückblick Aktivitäten 2018
  3. Aktivitäten 2019
  4. Berichte
  5. Sonstiges

Wir bitten euch den Termin vorzumerken und freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme!

Eure Sprecher

Petra Filbeck – Walter Nowotny – Ludwig Simek
Franz Waldmann – Wolfgang Wegmann